Archiv für September 2016

Vorträge im September 2016

Vortragstour mit einem Agenten von CrimethInc Ende September 2016.
Die Vorträge werden auf englisch gehalten, es wird dabei drauf geachtet, dass es ein einfach verständliches Englisch ist.
Hier der Ankündigungstext (deutsch weiter unten):

Democracy or Freedom?
CrimethInc. ex-Workers’ Collective

What’s the difference between democracy and anarchy? The failings of the political system are obvious enough. But is the problem too little democracy, or too much?

From the Democratic People’s Republic of Korea to David Graeber and Noam Chomsky, nearly everyone claims to be democratic. In this provocative presentation, we will discuss what ties all these different understandings of democracy together and what sets anarchism apart. Reviewing how the movement of the squares, Occupy, Nuit Debout, and other recent upheavals have been shaped by democratic rhetoric and practices, we will consider other ways to understand what we are doing together when we make decisions.

This discussion builds on a series exploring the anarchist critique of democracy, recently published by CrimethInc.

–––––––––––––––––––––
Demokratie oder Freiheit?
Worin besteht der Unterschied zwischen Anarchie und Demokratie? Das Scheitern des politischen Systems ist mehr als deutlich. Aber liegt das Problem in zu wenig oder zu viel Demokratie?

Von der Demokratischen Volksrepublik Korea bis zu David Graeber und Noam Chomsky behauptet nahezu jede*r von sich demokratisch zu sein. In diesem provokativen Vortrag werden wir darstellen, was all diese verschiedenen Verständnisse von Demokratie verbindet und was den Anarchismus davon unterscheidet. In einem Rückblick werden wir darstellen wie die Bewegungen der Plätze, Occupy, Nuit Debot und andere Unruhen der letzten Zeit von demokratischer Rhetorik und Praxis geprägt wurden. Wir werden Alternativen in Betracht ziehen um zu verstehen was wir tun, wenn wir gemeinsam Entscheidungen treffen.

Der Vortrag basiert auf einer vor kurzem von CrimethInc veröffentlichten Textreihe über anarchistische Demokratie-Kritik. Die deutschsprachige Übersetzung der Textsammlung ist in Planung.

TERMINE:

13.09. – Dresden, Libertäre Tage – Diskussion zu Warum wir keine Forderungen stellen.

14. – 22.09. CrimethInc. in Nederland
14.09. – Amsterdam, MKZ
15.09. – Rotterdam, Poortgebouw
16.09. – Den Haag, Autonoom Centrum
21.09. – Tilburg, Raakveld
22.09. – Nijmegen, De Klinker

23.09. – Dortmund, Black Pigeon
24.09. – Bremen, Infoladen
26.09. – Hamburg, HAW (Raum 3.09, Alexanderstr. 1)

24.10. – Hamburg, HAW (Raum 3.09, Alexanderstr. 1) – Lesung aus Work.