Archiv für Januar 2012

Vorschau: Message in a Bottle

Buchvorschau: erscheint Mitte / Ende August 2012 im Unrast Verlag

CrimethInc.

MESSAGE IN A BOTTLE
Communiqués 1996–2011

cover

aus dem Amerikanischen übersetzt und hrsg. von der bm-crew

ca. 200 Seiten | ca. 14 Euro | großzügig bebildert | Erscheint April 2012

Message in a Bottle versteht sich als Einladung, eine gegenwärtige
und lebendige anarchistische Praxis zu entwickeln. Individuelle
Ausbrüche aus der Verwertungslogik, Ladendiebstahl, Massenpro-
teste, sowie direkte Aktionen, aufständische Perspektiven und eine
anarchistische Auseinandersetzung mit den herrschenden Verhält-
nissen sind die Grundlage dieser Einladung. Basierend auf Texten
des CrimethInc.-Kollektivs (aus den USA) wird hier eine aktuelle
und anschlussfähige widerständige anarchistische Praxis und Theo-
rie aufgezeigt. Dabei durchläuft die Textsammlung die verschiede-
nen Phasen des Kollektives – vom romantischen, individualistischen
Anarchismus hin zu einer reflektierten und analytischen Perspektive
auf einen revolutionären Umsturz.

Die AutorInnen
CrimethInc. ist ein dezentral organisiertes loses Kollektiv mit
Wurzeln in der Hardcore- und Anarcho-Punk-Szene Nordamerikas sowie AktivistInnengruppen um Earth First! und die Reclaim the Streets-, Food Not Bombs- und Critical Mass-Bewegungen. Es ist stark von Anarchismus und Situationismus beeinflusst. CrimethInc. ist sowohl antikapitalistisch als auch antiautoritär und versucht in Aktionen und Publikationen Kultur, Politik, das Leben, Arbeit und emanzipatorische Wege kritisch zu hinterfragen.

Die HerausgeberInnen
bm-crew ist ein loser Zusammenhang rund um den black-mosquito
Distro
. Teils schon an der Herausgabe der »Reshape – CrimethInc. für QuereinsteigerInnen« (Umsonst-Zeitung) beteiligt, teils nun für dieses Projekt dazugestoßen.

Im Herbst 2012 kommt ein Vertreter von CrimethInc. nach Deutschland für eine Veranstaltungs- und Lesereise zusammen mit ÜbersetzerInnen der bm-crew. Für Veranstaltungen könnt ihr uns gerne kontaktieren.